WU19 Auftaktniederlage beim Season Opening

Vienna United vs. Vienna DC Timberwolves (2) 54:65
(19:20, 15:20, 11:12, 9:11)

Ein spannendes Aufeinandertreffen zwischen Vienna D.C. Timberwolves und Newcomer Vienna United bescherte den zahlreichen Zuseher eine aufregende Unterhaltung am Sonntagnachmittag.

Coach: „Das Spiel war ein guter erster Test, wo wir uns in dieser Phase der Saison befinden. Wir haben noch viel Arbeit vor uns und es macht Spaß diesen Weg mit diesem jungen Team zu gehen. Danke an alle Zuseher!“

Diesen Beitrag teilen

MU19 Niederlage nach Verlängerung

FCN Wels vs Vienna United 93:84

Im ersten ÖMS Match der Saison musste sich das neu formierte Mu19 Team dem FCN Wels nach Verlängerung geschlagen geben.

In der ersten Halbzeit konnte das Team von Coach Ponz viele offene Würfe kreieren, diese fanden jedoch kaum ihr Ziel (0-9 3Punkter, 38,7% aus dem Feld). Zudem zeigte sich in der Defensive die fehlende Abstimmung, die der FCN smart ausnutze und immer wieder zu einfachen Punkten kam. Trotzdem führte Vienna United zwischenzeitlich mit 6 Punkten und schien einen Flow zu finden. Diesen zerstörte der Welser Axmann jedoch im Alleingang mit einem 11-0 Run, bei dem er alle Punkte erzielte. Das Team konnte dran bleiben und ging nur mit 7 Punkten Rückstand in die Halbzeitpause. Stand 37:30 aus Sicht der Welser.

Im zweiten Abschnitt zeigte sich ein ähnliches Bild. Die Heimmannschaft erhöhte das Tempo und kam vor allem in der Transition zu schnellen P?unkten. Vienna United kämpft sich jedoch durch schnelles Spiel zurück und ging Mitte des dritten Viertels erstmals nach 10 Minuten wieder in Führung. In dieser Phase verlor das Team den dynamischen Guard Slavi Boshkov (ausgefoult) und damit auch das schnelle Tempo. Es kam zu einem offenen Schlagabtausch, der mit einem getroffenen Freiwurf der Welser zum Ausgleich, in der vorletzten Possesion, endet. In der Overtime fehlt den Wienern der Biss, während das Team von Coach Söllner frei aufspielt und 22 Punkte erzielt. Vor allem Axmann war nicht zu stoppen und scort 41 Punkte. Endstand 84:93. Gratulation an das junge Team des FCN, das beherzt kämpfte und verdient gewann.

Fu?r das neu zusammen gewürfelte Team von Vienna United heißt es nun in der nächsten Trainingswoche weiter zusammen zu wachsen, an den Schwächen, die sich gezeigt haben, zu arbeiten um im nächsten Match verbessert aufzutreten. Dieses findet bereits am kommenden Sonntag (7.10.) gegen den BBC Nord aus Eisenstadt in der Postsporthalle statt. Spielbeginn ist um 15 Uhr – wir freuen uns auf jegliche Unterstützung!

Top-Scorer Vienna United: Witzmann Marius 24, Boshkov Vladi 16, Boshkov Slavi 10

 

(Bericht von Mike Reschenreiter)

Diesen Beitrag teilen