WU16 startet mit Sieg in die Wiener Regionalliga

Vienna United vs. Vienna Kangaroos 75:35
(16:4,18:7, 21:8, 22:16)

Die Mannschaft erstrahlte in diesem ersten Regionalliga-Spiel der Saison in brandneuen Vienna United Dressen. Ohne Popp, die dieses Spiel pausierte,  führte Petrikic mit viel positiver Energie die Mannschaft zum Sieg. Ziel war es die Rebounds zu dominieren und das Spiel schnell zu gestalten. Ersteres gelang über das ganze Spiel einwandfrei. Bei den Schnellangriffen, sowie generell in der Offensive, fanden leider viel zu viele einfache Layups den Weg nicht in den Korb. Erfreulich war, dass jede Spielerin viel zum Einsatz kam und positive Akzente in der Defense, sowie in der Offense setzen konnte.

Coach Bachler: „Insgesamt war die Leistung meiner Mannschaft solide. Es ist nicht immer leicht bei einem 30 Punkte Vorsprung die Energie und die Körperspannung aufrecht zu halten. Die einfachen Layups müssen wir verwerten und in der Offense den Ball noch besser bewegen.“

Scorer: Petrikic 26, Stejskal 14, Wistermayer 9, Hersovici & Asadi je 8, Küffel 4, Berger 4, Eggen 2

 

Diesen Beitrag teilen