31:101 Sieg in der RL gegen Flames/2

Flames/2 vs. Vienna United 31:101
(10:32, 3:34, 10:7, 8:28)

Mit viel Variation im Angriff und in der Verteidgung gewinnt Vienna United gegen die Basket Flames/2.

Headcoach Picorusevic: „In solchen Spielen ist es immer schwierig den Focus beizubehalten, weshalb wir uns spezielle Vorgaben gesetzt haben. Es hat mich sehr gefreut, dass mein Team nach den ganzen Bundesliganiederlagen viel Freude zusammen hatte.“

Scorer: Popp 19, Schaber 18, Schönthaler 15, Glisic 11, Wistermayer je 11, Heiß 10, Bauer 9, Schmidt 8
Diesen Beitrag teilen