Geglückte Revanche gegen DBB Linz/Wels

Vienna United vs DBB Linz/Wels 57:56
(20:18, 15:11, 12:18, 10:9)

In einem Spiel, in dem die Linzerinnen/Welserinnen einen sehr großen körperlichen Vorteil hatten, traf Vienna United Spielerin Petrikic 22 Sekunden vor Schluss den Siegeskorb.

#11 AMLER Flora

Das erste Viertel waren die trefferreichsten zehn Minuten des gesamten Spieles. Keiner der beiden Mannschaften konnte sich keinen Run erspielten, jedes Mal kam die Antwort auf einen Treffer. Zu dieser Phase des Spieles passierten beim Passen sehr viele Fehler, die zu keinen Spielrthythmus führten. Im zweiten Viertel schien United mit einem 10:0 Lauf ins Spiel gefunden zu haben. Im zweiten Abschnitt nützen die Oberösterreicherinnen ihre Größe aus und angeführt von Alborova und Mendl war die Partie wieder offen, 47:47. In den letzten Spielminuten sind für beide Teams viele Würfe daneben gegangen, doch Brunner traf 2 Minuten vor Schluss einen wichtigen Dreier und Petrikic versenkte eiskalt den Treffer zum Sieg.

WU16 Vienna United. Headcoach: PICORUSEVIC Diana & Ass.Coach: BACHLER Verena
Scorer: Brunner 16, Popp 15, Petrikic 9, Stejskal 6, Wistermayer 4,
Hoftsetter 3, Amler 2, Asadi 2, Herscovici, Küffel
Diesen Beitrag teilen
Veröffentlicht in WU16