MU19 feiert ÖMS-Erfolg

Vienna United/PSV vs BBC Young Devils Linz 81:63
(25:14, 46:26, 65:45, 81:63)

Die Partie beginnt ausgeglichen ehe sich die Gastgeber gegen Ende des ersten Abschnitts absetzen können und sich einen 11 Punkte Vorsprung erarbeiten. Stand nach Viertel Nummer Eins 25:14. Das zweite Viertel verläuft ähnlich wie das erste geendet hat: Vienna United macht in der Defensive Druck und kommt im Gegenzug immer wieder in Transition zu schnellen Punkten. Die Linzer halten vor allem durch Xhelili‘s starker Arbeit an den Brettern dagegen. Nichtsdestotrotz können die Wiener ihren Vorsprung weiter ausbauen und gehen mit einer 20 Punkte Führung in die Pause. Halbzeitstand 46:26.

#23 FASSIL Mo

Die Devils finden nun besser ins Spiel, können im dritten Viertel das Tempo erhöhen und die Zuseher bekommen ein ausgeglichenes Spiel zu sehen. Stand nach dem dritten Abschnitt: 65:45

Im letzten Abschnitt lässt die Intensität von Vienna United deutlich nach. Den Gästen fehlt jedoch die Energie um einen Run hin zulegen und ins Spiel zurück zu kommen. Die Linzer entscheiden das letzte Viertel mit plus zwei für sich.

Scorer: Golino 22, Boshkov V. 18, Boshkov S. 10

BBC Linz: Xhelili 26, Davidovic 11, Vilotic 11

Diesen Beitrag teilen
Veröffentlicht in MU19