ÖMS-Sieg für Tabellenführung

Vienna United/PSV vs UBC St. Pölten 74:71
Im Duell um die Tabellenführung spielt Vienna United gegen UBC St. Pölten in Wien. Letzte Woche gab es im Rahmen der Regionalliga Final Four einen deutlichen Sieg im Semifinale für Vienna United, somit waren die Wiener leicht in der Favoritenrolle. Zu Beginn des Spiels läuft es bei Vienna gut, St. Pölten findet sich nur schwer ins Spiel rein. Das änder sich im zweiten Viertel, St. Pölten holt den Rückstand auf und geht mit einer knappen Führung in die Pause. Nach Seitenwechsel erleben die Zuschauer ein unglaublich spannendes Spiel. Vienna United kann den Rückstand in den letzten Minuten wieder aufholen geht mit einem Dreier in der letzten Minute mit +1 in Führung. Im letzten Viertel spielen beide Teams auf Augenhöhe, Vienna United kann zwar wieder leicht in Führung gehen, St. Pölten kämpft sich zurück ins Spiel und gleicht aus. Nach einer erneuten Führung von Vienna United reicht für St. Pölten nicht mehr die Zeit um das Spiel zu drehen. Vienna United siegt mit 3 Punkten und setzt einen wichtigen Schritt Richtung Play Offs.

Scorer: Ndukwe 31, Kapic 17, Brunner 11, Manuel 9, Schaber 4, Covi-Frimmel 2

Diesen Beitrag teilen
Veröffentlicht in MU16