Einträge von Marina Mijatovic

Ersatzgeschwächt verloren

UBI Graz vs. Vienna United 89:47 (46:23) (28:10, 18:13, 20:14, 23:10) Leider mussten wir im AWBL-Duell gegen UBI Graz auf einige Spielerinnen verzichten und uns nach 40 Minuten geschlagen geben. Scorer – UBI: Valerio & Bischof je 13, Sill 12, Mahalbasic & Neumann C. & Coffin je 8, Krisper & Knoflach & Meyer je 6, Fellner […]

Trotz Niederlage: 32 (!) Punkte für Popp

DBB LZ OÖ Linz-Wels vs. Vienna United 61:50 (21:10, 14:12, 13:12, 13:16) Ersatzgeschwächt trat die u16 die Auswärtsfahrt zum ÖMS Spiel gegen Linz an. Es fehlten Christina, die sich am Vorabend im Training unglücklich verletzte und Klara, Theresa, Frederike und Ela, die am Vorbereitungstraining für den Bundesländercup teilnahmen. Abgesehen von den ersten 5 und letzten 2 […]

Sieg für unsere Herren 1

Vienna United vs. UAB/3 71:64 Vienna United eröffnet die Herren/1 Saison mit einem Sieg! Nach drei knappen Niederlagen in der U19 ÖMS kann das junge Team, unterstützt von Alex Silaghi, den ersten Saisonsieg feiern. Das Team von Coach Ponz startet mit einem 11:0 Run in die Partie, sammelt Selbstvertrauen und gibt diese Führung bis zum […]

Das sind wir!

“Vienna United“ war in erster Linie ein Projekt, das die individuelle Förderung und Entwicklung von jungen Spielerinnen und Spielern anstrebt. Mit der Gründung des neuen Vereins in Kooperation mit Post SV, Union Döbling und Vienna87, wollen wir ein neues Umfeld schaffen, um das Optimum aus allen verfügbaren Ressourcen und für alle Beteiligten herauszuholen. Da gelten […]

Vienna United reist in die Steiermark

In der dritten Runde der AWBL geht es für unsere junge Mannschaft nach Graz in den neuen Raiffeisen Sportpark, wo kein geringerer Gegner als „UBI Graz“ wartet. Mit zwei Siegen gegen Klosterneuburg (Vorbereitungsspiel und Meisterschaftsspiel) nimmt das steirische Team so langsam die Favoritenrolle für den AWBL Meistertitel ein. Mit Neuzugängen von den „ATUS Gratkorn Scorpions“ […]

Heimpleite gegen den AWBL-Vizemeister

In der zweiten AWBL Spielrunde traf der langjährige AWBL-Vizemeister auf das neu formatierte Team Vienna United PSV. Vienna United vs. Basket Flames 39:100 (18:54) (7:29, 11:25 , 16:23,12:23) In der Post Sporthalle gestaltete sich in dieser Begegnung die erste Halbzeit eindeutig. Auch wenn der erste Ballbesitz an die Heimmannschaft ging, konnten die Basket Flames mit einem […]